Instagram
YouTube

Noxa

Nach dem Tod ihrer Eltern bleibt Valea (Aylin Ravanyar) ganz allein in einem alten Haus voller Erinnerungen zurück – glaubt sie. Denn sie ist nicht allein. Da ist etwas Fremdes, das ihr Angst macht: eine kalte, dunkle Gestalt. Und Valea kann sich nicht mehr vor ihr verstecken, sie muss sich ihr stellen.

Der Horror-Kurzfilm „Noxa“ wurde von Atris Film im Sommer 2020 produziert. Regie führte Maximilian Wiege, das Drehbuch hatte er zusammen mit Marius Wiege geschrieben. Kamerafrau Beata Wyzgol und Oberbeleuchter Florian Möller gestalteten den düsteren, schweren Look des Films. Das Szenenbild sowie die visuellen Effekte stammen von Henry Marx. Der Soundtrack wurde von CYYO komponiert.

WINNER – BEST STUDENT FILM | Moving Parts Film Festival Los Angeles

FINALIST | New Wave Short Film Festival München

OFFICIAL SELECTION | New York Tri State Festival

Filmplakat "Noxa"

Cast

Team

Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Filmeditor

Drehbuchautor, Produzent, Regieassistent, Sound Designer

Kamera/DOP, Produzentin, SFX, Coloristin

Szenenbildner, VFX

Oberbeleuchter

Kameraassistent

Script/Continuity

Script/Continuity

Norbert Nussbaumer

SFX

Lichtassistent

Tonassistent

Tonassistent

Soundtrack

Set-Fotograf

Lars Gringmuth

Locationscout

Jaqueline Köster

Musikerin (Violine)

Vielen Dank an:

Anna Weber

Annette Wiege

Bernd Wiege

Bernhard von Lüttichau

Birgit Wiege

Christian Backendorf

Prof. Dennis Todorovic

Elke Dahl

Katja Müller

Liane Marx

Prof. Mehdi Javaheri

Michael Lang

Sebastian Lindemans

Dr. Tanja Fabian-Marx

Tim Jurczyk

Dr. Ulrich Marx

Valentin Levaufre

 

OK54 Bürgerrundfunk

Hochschule Macromedia Köln